Kredit für Rentner ist noch möglichKredit für Rentner

In den letzten Jahren war deutlich zu erkennen, dass die Anzahl der älteren Bevölkerungsschicht deutlich zugenommen hat und somit auch das Durchschnittsalter. Darauf basierend werden auch die gesetzlichen Renten immer knapper. Aus diesem Grund nimmt auch die Bedeutung Kredit für Rentner verstärkt zu. Nicht nur bei jüngeren Menschen, sondern auch bei der älteren Generation sind besondere Wünsche nicht unnormal. So kann es natürlich sein, dass ein neues Auto benötigt wird und noch die eine oder andere Reise unternommen werden will.

 

Das erhöhte Risiko macht einen Kredit für Rentner nicht einfach

Dabei sind das hohe Alter und das damit verbundene Risiko nicht unbedingt ideal für einen Kredit. Somit ist der Kredit für RentnerEinen Kredit für Rentner über 70 bekommen nicht immer einfach zu bekommen. Der eigentliche Grund der Banken liegt in der Vorsicht aufgrund des erhöhten Krankheits- und Todesfallrisikos der älteren Menschen. Zudem ist auch die Gefahr der Privatinsolvenz des Kreditnehmers, wenn er erkrankt oder gepflegt werden muss, um einiges höher. Trotz dessen, dass dieses Problem durch eine Restschuldversicherung umgangen werden könnte, da die Kreditsumme versichert wäre, auch wenn der Kreditnehmer stirbt oder erkrankt, wird der Kredit für Rentner nur in selten Fällen eingeräumt. Die Restschuldversicherung hat zudem den Nachteil, dass einzelnen Raten stark zunehmen, was es nicht unbedingt leichter macht den Kredit für Rentner überhaupt zu bedienen.

Eine Vielzahl der Banken verlangen bei Rentnern deutlich höhere Zinsen und beschränken zudem noch merklich die Kreditlaufzeit. Zudem fallen die vereinbarten Konditionen im Allgemeinen deutlich schlechter aus als bei jüngeren Interessenten. Das hängt in erster Linie mit der Berufstätigkeit und dem geringeren Todes- und Krankheitsrisiko zusammen. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit überein jüngeres Familienmitglied an einen Kredit zu kommen. Grundsätzlich ist hier starkes Vertrauen erforderlich, wodurch im Gegenzug bessere Konditionen vereinbart werden können.


Welche Umstände machen einen Kredit für Rentner evtl. doch möglich?

Holen Sie sich ihren Kredit als Rentner
Auch im hohen Alter ist es dennoch möglich mit einer positiven SCHUFA-Auskunft und der Angabe möglicher weiterer Einkünfte die Chance auf einen Kredit für Rentner zu erhöhen. Somit ist auch im Alter von über 60 Jahren noch möglich einen Kredit zu bekommen. Wer also eine tadellose SCHUFA-Auskunft vorweisen kann und Renteneinkünfte von um die 1000 Euro besitzt, kann dem Misstrauen der Banken und dem Alter entgegenwirken. Auch Vermögenswerte, wie Immobilien oder zusätzliche Jobs sind positive Aspekte die erwähnt werden sollten. Wichtig ist, dass alle notwendigen Bescheinigungen und Nachweise als auch Rentenbescheide und Wertbestimmungen eventueller Sicherheiten vorliegen. Denn auch das begünstigt die letztendliche Zulassung des Kredites.

 

Das Alter ist entscheidend für einen Kredit als Rentner

Aber dennoch gibt es Unterschiede zwischen den Rentnern. Denn den Banken ist ein Mensch mit Ende 60 wesentlich lieber als einer im Alter von 75 und mehr. Zwar bieten einige Kreditinstitute auch sogenannte Spezialkredite an, die Rentner mit bis zu 79 Jahren abschließen können, aber ist man über dem benannten Alter fällt diese Chance komplett weg. Eine Ausnahme wären besondere Nachweise von Sicherheiten und Vermögen, aber das greift in den seltensten Fällen. Im Notfall bleibt nur noch die Möglichkeit einer ärztlichen Bescheinigung über den Gesundheitszustand des Kreditnehmers. Und wenn nichts mehr geht, bleibt nur noch ein Kredit über die Familie.

Unverbindliche Anfrage an Finanz Concept Zerbst stellen!